BlogSocial-Media

Instagram-Inhalte für Menschen mit Sehbenhinderungen

Alternativtext instgram

Die Sozialen Medien öffnen sich nach und nach für Menschen mit Sehbehinderungen.

So können wir bei einem Posting bei instagram einen Alternativtext angeben, der dann durch die Screenreading-Software ausgelesen werden und somit Menschen mit verringerten oder keinem Sehvermögen vorgelesen werden.

Instagram kreiert zwar aus der Bildunterschift automatisch diesen Alternativtext, allerdings ist es sinnvoller, ihn selbst einzugeben.

Vorgehensweise bei iOS und Android

Öffne instagram.

Klicke auf das Plus in der Mitte unten, um ein neues Foto auszusuchen.

Bearbeite es, wie du möchtest, klicke oben auf “Weiter”.

Dann kommt die Maske, wo die Beschreibung eingegeben werden kann, Personen markiert werden können und der Ort, wenn gewünscht, angegeben wird.

Und hier gibt es ganz unten die Option: “Erweiterte Einstellungen”

Alternativtext instagram

Dort klickst du, gelangst zu einer weiteren Seite, auf der du die Kommentare deaktivieren könntest und angeben kannst, ob der Beitrag auf facebook geteilt wird.

Dann folgt der Punkt: “Zugänglichkeit” und darunter erfolgt der Alternativtext.

Alternativtext instagram
Alternativtext instagram eingeben

Dies getan ist dein Beitrag fertig und er kann veröffentlicht werden.

Ergänzung bei schon bestehenden Fotos

Wenn du dein Foto geteilt hast ohne diesen Alternativtext, dann kannst du ihn im Nachhinein hinzufügen.

Klicke dazu, wenn du auf dem entsprechenden Beitrag bist, auf “Bearbeiten“.

Im Bild selbst erscheint dann links “Personen markieren” und rechts: “Alternativtext hinzufügen“.

Alternativtext instagram im Nachhinein eingeben